«Für mich ist die Kunst nur ein Mittel, um zu verstehen, wie ich die Aussenwelt sehe.»

Alberto Giacometti


«Weil ich Bilder gemacht habe, die der Intellekt nie machen könnte.»

Francis Bacon

29. April – 2. September 2018

Die Ausstellung widmet sich zwei Künstlern, deren Vision die figurative Kunst der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts bis heute stark beeinflusst: Alberto Giacometti und Francis Bacon.

20. Mai – 12. August 2018

Mit Werken von Brice Marden aus der Daros Collection.
Natur und Abstraktion sind seit Langem ein Paar in der Kunst. Die zweite Sammlungspräsentation 2018 zeigt, wie unterschiedlich Künstler sich damit auseinandersetzen. 

30. JUNI – 29. JULI 2018

Mit der monumentalen Installation GaiaMotherTree des brasilianischen Künstlers Ernesto Neto (1964) präsentiert die Fondation Beyeler im Zürcher Hauptbahnhof ein faszinierendes Kunstprojekt im öffentlichen Raum.

2. September – 1. Januar 2019

Balthus (1908–2001) zählt zu den letzten grossen Meistern der Kunst des 20. Jahrhunderts. Die Retrospektive in der Fondation Beyeler vereint zahlreiche bedeutende Gemälde aus sämtlichen Schaffensphasen dieses legendären Künstlers und reflektiert seine vieldeutigen Bildinszenierungen.

Februar – Juni 2019

Der frühe PICASSO – Blaue und Rosa Periode

In ihrer bis dato hochkarätigsten Ausstellung widmet sich die Fondation Beyeler den Gemälden und Skulpturen des frühen Pablo Picasso aus der sogenannten Blauen und Rosa Periode von 1901 bis 1906. 

Mehr Erfahren