Tickets

Abwechslungsreich und spielerisch

Das Programm der Fondation Beyeler verspricht Familien unvergessliche kunstvolle Erlebnisse. Der Familienrundgang lädt dazu ein, gemeinsam die aktuellen Ausstellungen zu erkunden und Kunst aus verschiedenen Perspektiven zu erfahren. In Workshops können sich die Kinder praktisch mit Kunst auseinandersetzen, künstlerische Techniken kennenlernen und ausprobieren. Auch der Familientag, das Sommerfest und die Museumsnacht sind einen Ausflug nach Riehen wert – sie bieten den ganzen Tag interaktive Museumsspiele und Workshops, die Kinder und Familien zum aktiven Mitmachen einladen.

Eine Frau und ein Mädchen vor drei Fotos im Ausstellungssaal.

Familienrundgang

Der interaktive Familienrundgang für Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren in Begleitung der Eltern macht Kunst zu einem spielerischen Erlebnis für Gross und Klein.

Zum Kalender
 

Ein Mädchen experimentiert mit grünen Pflanzen aus der Ausstellung «Life»

Workshop für Kinder

Der Workshop für Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren stellt das Experimentieren mit künstlerischen Techniken in den Vordergrund und macht einfach Spass. Der eigenen Vorstellungskraft sind dabei keine Grenzen gesetzt. Das eigene Werk kann im Anschluss mit nach Hause genommen werden.

Zum Kalender

Drei Kinder spielen im Park bei der Fondation Beyeler

Familientag

Zweimal im Jahr können Kinder und Eltern am Familientag auf vielfältige Art und Weise Kunst erfahren – mit Workshops, Rundgängen und Museumsspielen im Museum und im Park.

Spielt das Wetter nicht mit, laden die drei Atelierräume zum kreativen Experimentieren ein.

Zum Familientag

Eine Frau stellt eine Kindergruppe ein Kunstwerk von Rousseau vor.

Erzählteppich

Kinder von drei bis sechs Jahren und ihre Eltern nehmen auf einem bunten Teppich vor den Kunstwerken der jeweiligen Ausstellung Platz, lauschen spannenden Geschichten und spinnen eigene Erzählungen. Die Geschichten gehen von den Werken aus: Bildbetrachtungen, Hintergründe oder biografische Anekdoten werden altersgerecht erzählt und die Kinder werden eingeladen, selbst zu schauen, zu entdecken und sich Geschichten auszudenken.

Zum Kalender