Tickets

Lernen im Museum

Die Fondation Beyeler ist ein einzigartiger Ort der Begegnung mit Kunst. Hier können Schulklassen und Gruppen von Studierenden Meisterwerke der Klassischen Moderne sowie der zeitgenössischen Kunst betrachten und sich während Schulrundgängen und Workshops vertieft damit auseinandersetzen.

Bitte melden Sie Ihre freie Besichtigung, Ihren Schulrundgang oder Workshop online an. Eine Anmeldung über Telefon oder E-Mail ist leider nicht möglich. Die Anmeldung ist gültig, sobald Sie unsere schriftliche Besuchsbestätigung erhalten haben.

Drei Menschen im Gespräch vor einem bunten Kunstwerk.

Schulrundgang

Die Schulrundgänge mit Kunstvermittler*innen der Fondation Beyeler durch die aktuelle Ausstellung oder die Sammlung Beyeler dauern 60 Minuten. Sie sind für alle Schulstufen inklusive Hochschulen geeignet – die Inhalte werden dem Alter der Schüler*innen respektive Studierenden entsprechend angepasst. Die Gruppengrösse darf 25 Personen nicht übersteigen.

Verfügbare Termine und Anmeldung

Jugendliche im Gespräch vor einem bunten Gemälde.

Schulworkshop

Der Schulworkshop beinhaltet einen Rundgang durch die aktuelle Ausstellung oder die Sammlung Beyeler und einen zweiten praktischen Teil im Atelier. Er ist für alle Schulstufen wie auch für Hochschulen geeignet – die Inhalte und Methoden werden dem Alter der Schüler*innen respektive der Studierenden entsprechend angepasst. Während der Sommermonate (April bis Oktober) kann der Workshop auch zu den Skulpturen im Park gebucht werden. Der Workshop inklusive Rundgang dauert insgesamt 2,5 Stunden, Pausenverpflegung ist mitzubringen. Die Gruppengrösse darf 25 Personen nicht übersteigen.

Verfügbare Termine und Anmeldung

Aufgehängte Kunstwerke werden vom Publikum betrachtet im Saal.

Freie Besichtigung

Bei einer freien Besichtigung können Sie Ihre Klasse selbst durch die Ausstellung begleiten. Bitte beachten Sie, dass eine Anmeldung erforderlich und der Aufenthalt zeitlich beschränkt ist.

Verfügbare Termine und Anmeldung

  • Schulworkshops und Schulrundgänge sind für alle Klassen aus dem In- und Ausland kostenlos.
     
  • Schüler*innen und Studierende mit Ausweis bis 25 Jahre sowie zwei Begleitpersonen erhalten kostenlosen Eintritt.
     
  • Weitere Begleitpersonen und Studierende über 25 Jahre bezahlen den regulären Eintrittspreis.
Mann stellt Publikum Kunstwerken vor.

Einführung für Lehrpersonen

Zu Beginn jeder Ausstellung werden spezifische Einführungsveranstaltungen für Lehrpersonen angeboten. Zentrale Themen der Ausstellung werden diskutiert und verschiedene Rundgänge für Schulklassen vorgeschlagen.

Hier finden Sie eine Checkliste zur Planung des Museumsbesuchs sowie weiterführende Informationen zur inhaltlichen Vorbereitung.

Mehr Erfahren

Zwei Jungs in schwarz und weiss vor einem abstrakten Gemälde.

Art Lab School

Ihr plant eine schulische Projektwoche an der Schnittstelle zur Kunst oder einer unserer aktuellen Ausstellungen? Bucht Art Lab School. Gemeinsam gestalten wir ein massgeschneidertes Programm für deine Schulklasse hier in der Fondation Beyeler. Das Programm von Art Lab ist jung, hip und hochaktuell. Von gestalterischen Workshops, über interaktive Rundgänge, bis hin zur Umsetzung eines eigenen Projekts für das junge Publikum oder deine Schule – auf Anfrage ist einiges möglich. Nehmt Kontakt zu uns auf und lasst euch von Art Lab inspirieren.

Mehr erfahren

Zwei Personen beobachten eine Reihe Frauenporträts an der Wand.

Die Kunstvermittlung kollaboriert

Seit Sommer 2019 steht die Kunstvermittlung der Fondation Beyeler in engem Austausch mit der Primarstufe Erlensträsschen, Riehen, die direkt hinter dem neuen Museumspark liegt. Idee ist es, gemeinsam neue Ansätze der Kunstvermittlung zu erproben und partizipative Kunstprojekte zu entwickeln, die dann direkt im Museum und im Park umgesetzt werden können.

Rund 200 Kindern wird in diesem Rahmen ein selbstbestimmtes und tiefgreifendes Kunsterlebnis ermöglicht, das alle Sinne einbezieht. Durch die enge Zusammenarbeit wird sichergestellt, dass Interaktion und Partizipation für jedes neuentwickelte Projekt für diese Altersgruppe grundlegend sind.

Junge Kinder hocken zusammen in einem Ausstellungssaal.

Mit dem Kindergarten in die Fondation Beyeler

Seit 2020 bietet die Kunstvermittlung der Fondation Beyeler auch den vier- bis sechsjährigen Kindern ein nachhaltiges Kunsterlebnis im Museum und in den Ateliers an.

Das gemeinsame Kunsterlebnis mit der Eule Ursula (Handpuppe) wird in enger Zusammenarbeit mit den Kindergartenlehrpersonen erarbeitet und besteht aus insgesamt vier Treffen im Kindergarten, dem Museum und den Ateliers. So haben die Kinder genügend Zeit, den Ort und die Kunst kennenzulernen und auch selbst aktiv zu werden.

Die vier Termine sind auf ca. drei bis vier Wochen verteilt, je nach Ausstellung, Thema und zeitlicher Verfügbarkeit der Kindergartenklasse.

Das Angebot steht rund zehn Kindergartenklassen pro Schuljahr zur Verfügung


Interesse: Melden Sie sich per E-Mail bei der Kunstvermittlungskoordination.