Tickets

Barrierefrei im Museum

Für Besucher*innen mit Behinderungen bietet die Fondation Beyeler auf verschiedenen Ebenen Kunsterlebnisse an. Für Rollstuhlfahrer*innen sowie für Menschen mit Bewegungsbeeinträchtigung ist das Museum barrierefrei zugänglich. Auch das Angebot an Rundgängen und Workshops kann in vollem Umfang barrierefrei in Anspruch genommen werden. Für Menschen mit Hörbeeinträchtigung finden Rundgänge in Begleitung eine*r Gebärdensprachendolmetscher*in statt. Für Besucher*innen mit Sehbeeinträchtigung und Menschen mit Erblindung bieten wir Rundgänge mit vertiefenden Werkbeschreibungen in einer auf ihre Bedürfnisse ausgerichteten Sprache. Auf Anfrage organisieren wir spezielle Rundgänge und Workshops für Besucher*innen mit einer geistigen Beeinträchtigung oder Demenz.

Eintrittspreise

Als IV-Empfänger*innen bezahlen Sie einen reduzierten Eintrittspreis. Für Begleitpersonen von Menschen mit Behinderungen, die das Museum nicht alleine besuchen können, ist der Eintritt frei. Auf Anfrage sind wir gerne bereit, spezielle Vorbereitungen für Ihren Besuch zu treffen.

Senioren bekommen eine Führung von zwei Kunstvermittlern.

Besucher*innen mit einer Hörbehinderung

Für Besucher*innen mit einer Hörbehinderung bieten wir zu jeder Ausstellung speziell konzipierte Rundgänge an.

Mehr erfahren

Besucher*innen mit einer Sehbehinderung

Für Besucher*innen mit einer Sehbehinderung oder Erblindung bieten wir zu jeder Ausstellung speziell konzipierte Rundgänge an.

Mehr erfahren

Senioren bekommen Führung von einer Dame der Kunstvermittlung.

Besucher*innen mit Demenz

Bei einem gemeinsamen Rundgang werden ausgewählte Kunstwerke sorgfältig betrachtet und beschrieben.

Mehr erfahren

Person in Rollstuhl schaut auf Kunst im Museumsraum.

Rollstuhlfahrende

Für Museumsbesuchende im Rollstuhl ist das Museum barrerefrei zugänglich.

Mehr erfahren