Tickets

Öffnungszeiten


365 Tage im Jahr geöffnet
Montag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr
und am Mittwoch von 10 bis 20 Uhr

26. Mai – 6. Oktober 2019

Die Fondation Beyeler widmet ihre Sommerausstellung 2019 dem zeitgenössischen Maler Rudolf Stingel. Stingel wurde 1956 in Meran, Italien, geboren und zog 1987 nach New York, wo er bis heute überwiegend lebt und arbeitet.

Die Ausstellung in der Fondation Beyeler ist die erste grosse Präsentation des malerischen Œuvres des Künstlers in Europa nach derjenigen im Palazzo Grassi in Venedig (2013) und die erste in der Schweiz seit jener in der Kunsthalle Zürich (1995). Sie stellt Rudolf Stingels bedeutendste Werkserien aus allen Schaffensperioden der letzten 20 Jahre vor und gewährt so einen umfassenden Überblick über seine vielfältige künstlerische Praxis.

Mehr erfahren

8. – 30. Juni, 17. Juli – Herbst 2019

Louise Bourgeois gilt als eine der bedeutendsten und einflussreichsten Künstlerpersönlichkeiten. Über einen Zeitraum von fast sieben Jahrzehnten – von den 1940er-Jahren bis zu ihrem Tod 2010 – hat sie ein ausserordentliches Œuvre hervorgebracht. Neben Zeichnungen, die sich zusammen mit dem Schreiben gleichsam als roter Faden durch ihr Werk ziehen, umfasst es auch Skulpturen, Objekte und Installationen.

Mehr erfahren

1. Juli – 1. September 2019

Die von Direktor Sam Keller kuratierte Sammlungsausstellung erstreckt sich über das halbe Museum und umfasst rund einhundert zwischen 1883/84 und 2018 entstandene Gemälde, Skulpturen, Fotografien und Zeichnungen. Klassiker von Claude MonetHenri Matisse, Highlights des Pop Art Künstlern Andy Warhol, sowie Werke von Zeitgenossen wie Gerhard Richter, Marlene DumasWolfgang Tillmans, Felix Gonzales Torres, Tacita Dean und weiteren Künstlern sind zu sehen. Zudem zeigt die Präsentation Neuzugänge der Sammlung, von Louise BourgeoisPawel AlthamerPhilippe Parreno und Rirkrit Tiravanija.

Zu sehen ab sofort bis 2. September im Museumsbau von Renzo Piano und im umliegenden Park der Fondation Beyeler. 

Mehr erfahren

6. Oktober 2019 – 26. Januar 2020

Raum war lange kein Thema in der Kunst. Doch seit in den 1960er Jahren neue Ausdrucksformen wie Performance, Installation und Film Eingang in die Kunst gefunden haben, ist Raum als Thema und als Erlebnis aus dem modernen und zeitgenössischen Kunstschaffen nicht mehr wegzudenken.

Mehr erfahren

ÖFFNUNGSZEITEN

365 Tage im Jahr geöffnet.
Montag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr
und am Mittwoch von 10 bis 20 Uhr

Besuch planen

Loading content

Das Hauptanliegen der Fondation Beyeler ist es, Kunstwerke und Betrachtende zusammenzubringen. In Führungen und Workshops vermitteln wir nicht nur Wissen zu Künstlern, Werken und Epochen. Wir schaffen vor allem Raum, um die eigene Betrachtung zu vertiefen, verschiedene Ansichten und Wahrnehmungen, Gefühle und Gedanken auszutauschen. Mit dem Ziel, dass sich zwischen Kunstwerk und Betrachtenden Geschichten spinnen, Verbindungen entstehen. Besonders wichtig ist es der Fondation Beyeler, dass auch Kinder und Jugendliche solche Geschichten und Verbindungen finden.

Familien & Kinder

Mehr erfahren

Menschen mit besonderen Bedürfnissen

Mehr erfahren

Hier werden erfahrene Kunstkenner wie auch Geschenkesucher fündig: Der Fondation Beyeler Shop bietet seit 1997 Ausstellungkataloge, Plakate und Spezialdrucke, ein aktuelles Buchsortiment zu Kunst, Architektur und Design, Uhren, Accessoires und weitere Designartikel an.

Diverse Eigenprodukte und Art Editionen sowie ausgewählte Designartikel können Sie auch über unseren Online-Shop beziehen.

Museum im neuen Park

«Ich versuche Gebäude zu bauen, die geliebt werden.»
Peter Zumthor

Die Fondation Beyeler hat sich in den letzten 20 Jahren zum beliebtesten Kunstmuseum der Schweiz entwickelt. Mit ihrem Programm trägt sie wesentlich zur Lebensqualität, zur Standortattraktivität und zur kulturellen Bildung in unserer Region bei. Besucherinnen und Besucher kommen aus nah und fern, um sich die eindrucksvollen Ausstellungen anzusehen, an den abwechslungsreichen Veranstaltungen teilzunehmen sowie den schönen Park zu geniessen. Damit die Fondation Beyeler auch zukünftig die Bedürfnisse der Kunst wie des Publikums erfüllen kann, plant sie eine Erweiterung.

MEHR ERFAHREN