Fragen & Antworten zum Museumsbesuch

Um Ihren Besuch so angenehm wie möglich zu gestalten, empfehlen wir den Kauf eines E-Tickets vorab. Das Tragen einer Maske ist im Museum obligatorisch. Bitte beachten Sie, dass wir das Ticketing für die Sonderausstellung «Rodin/Arp» wieder auf die Buchung von Online-Tickets mit Zeitslots umgestellt haben. So können wir den Besucherfluss dieser Highlight-Ausstellung bestmöglich steuern.  Sie können jedoch nach wie vor auch Tickets an der Museumskasse erwerben.

 

Ticketing

Für die Sonderausstellung «Rodin/Arp» haben wir unser Ticketsystem auf den Kauf von Zeittickets umgestellt.  Diese regeln die Uhrzeit des Eintritts der Besuchenden im Museum an einem bestimmten Tag: Sie haben zwei Stunden Zeit im Museum einzutreffen, wenn Sie also ein Zeitticket um 10 Uhr kaufen, sollten Sie bis 12 Uhr eingetroffen sein. Die Besuchsdauer ist nicht eingeschränkt. 

Wir bitten Sie, nur dann ein Online-Zeitticket zu buchen, wenn Sie sich sicher sind, dass Sie den Termin auch einhalten können. Bitte beachten Sie, dass gebuchte Online-Tickets nicht rückerstattungsfähig sind.

An der Museumskasse werden wie gewohnt auch Tickets erhältlich sein.

Tickets

 

Die Online-Zeittickets regeln die Uhrzeit des Eintritts der Besuchenden im Museum an einem bestimmten Tag, z.B. am 10. Januar zwischen 10 und 12 Uhr. Sie ermöglichen es, den Museumsbesuch für Sie und uns planbar zu machen. So können wir die Corona-Schutzvorgaben des Bundes und des Kantons optimal einhalten. Die Besuchsdauer bleibt selbstverständlich weiterhin Ihnen überlassen. 

Sollte es Ihnen nicht möglich sein, ein Online-Zeitticket zu kaufen, können Sie Tickets auch wie gewohnt an der Museumskasse erwerben.

Tickets

 

Ja. Wie gewohnt können Sie Tickets auch an der Museumskasse erwerben. Dort kann es jedoch zu Wartezeiten kommen. Wir empfehlen Ihnen deshalb, Tickets online zu kaufen. So vermeiden Sie eventuelle Wartezeiten und helfen uns, die Schutzmassnahmen bestmöglich durchzuführen.

Tickets

 

Auch wenn Sie freien Eintritt ins Museum haben, empfehlen wir Ihnen vor Ihrem Besuch, ein Online-Zeitticket zu reservieren. Wählen Sie hierfür einfach die entsprechende Kategorie «Gratis Eintritt» oder «Museums-Pass- Musées Gratis» auf der Ticketseite.
Zeigen Sie dieses dann zusammen mit Ihrem Nachweis über freien Eintritt beim Einlass vor. 

Wir bitten Sie, nur dann zu buchen, wenn Sie sich sicher sind, dass Sie den Termin auch einhalten können. Nehmen Sie bitte keine Mehrfachbungen vor. 

Folgende Mitglieder geniessen gegen Vorweisen eines gültigen Mitgliederausweises freien Eintritt ins Museum:

Freunde der Fondation Beyeler
Art Club
Young Art Club
Studierende bis einschl. 25 Jahren
Inhaber MPM MuseumsPassMusée 
Colorkey
iaa-aiap
Kunsthistorisches Seminar
Musees sans frontiers
Verband Museen Schweiz (VMS)
ICOM Mitglieder
Vitra Museum Mitarbeiter
Basel Tourismus Mitarbeiter
Guggenheim Art Pass
Stadt Basel Zuzüger Gutschein
Sotherby’s Preferred Sotherby’s Preferred
Ameropa
Basel Tourismus Pauschalangebot
RailAway  
«Mittwochsgeschenk» Riehener Zeitung

Tickets

Rabattierte Eintrittskarten kaufen Sie bitte direkt vor Ort an der Museumskasse.

Folgende Mitglieder geniessen gegen Vorweisen eines gültigen Mitgliederausweises einen rabattierten Eintritt in die Ausstellungen:

IV (Menschen mit Behindertenausweis)
BaselCard
Caritas Kultur Legi
Freiwilliger Museumsverein Basel
Gästepass Baselland
ART Card
SWR2 Kultur
Gemeinde Riehen Gutschein aus Zuzügerheft
Gutschein Prozentbuch
Gruner Artcard / Art Magazin
SBB / RailAway/ RailAway Italien
TCS-Mitglieder «Show your Card»

Tickets

Auch für das Mittwochsgeschenk empfehlen wir Ihnen vor Ihrem Besuch, ein Online-Zeitticket zu reservieren. Wählen Sie hierfür einfach die entsprechende Kategorie «Gratis Eintritt» auf der Ticketseite.
Zeigen Sie dieses dann zusammen mit Ihrem Nachweis über freien Eintritt beim Einlass vor. 

Wir bitten Sie, nur dann zu buchen, wenn Sie sich sicher sind, dass Sie den Termin auch einhalten können. Nehmen Sie bitte keine Mehrfachbungen vor. 

Tickets

Nein, das Online-Zeitticket wurde im Zuge der Corona-Schutzmassnahmen eingeführt, um die Anzahl der Besucherinnen und Besucher im Museum besser kontrollieren zu können. Wie gewohnt können Sie Tickets auch an der Museumskasse erwerben.

Rund um Ihren Besuch

Für einen optimalen Besucherfluss in Park und Museum haben wir einen Rundgang mit getrennten Ein- und Ausgang eingerichtet. Abstandsmarkierungen sind angebracht. Für die zusätzliche Reinigung und Hygienemassnahmen der gesamten Museumsinfrastruktur ist gesorgt. Zudem stehen an mehreren zentralen Orten im Museum, Restaurant und Park Handdesinfektionsmittel bereit.

Um Ihren Besuch so angenehm wie möglich zu gestalten, empfehlen wir den Kauf eines E-Tickets vorab. Das Tragen einer Maske ist im Museum obligatorisch.

Die Fondation Beyeler hält sich bei der Berechnung der maximalen Besucherzahl an die Vorgaben vom Bund und dem Kanton Basel-Stadt. Gemäss dieser Vorgabe basieren wir die Berechnung der maximalen Besucherzahlen auf 1 Person pro 10qm. Zum Schutz aller empfehlen wir beim Besuch des Museums das Tragen einer Maske. Wer keine Maske bei sich trägt, kann gerne kostenfrei eine Maske am Empfang oder beim Artshop abholen.

Wir sind hier auch auf die Eigenverantwortung des Besuchers angewiesen. Im Falle, dass eine der Galerien gerade voll ist, appellieren wir an das umsichtige Handeln eines jeden Einzelnen, nämlich kurz zu warten oder aber einen anderen Teil des Museums aufzusuchen.

Um Ihren Besuch so angenehm wie möglich zu gestalten, empfehlen wir den Kauf eines E-Tickets vorab. Das Tragen einer Maske ist im Museum obligatorisch.

Die Vormittage sind in der Regel besser besucht als die Nachmittage. Weniger Besucher sind ab ca. 15 Uhr im Museum. Wir haben auch ein umfassendes Schutzkonzept erarbeitet, das den Covid-19-Verordnungen des Bundesrats Rechnung trägt. So befinden sich zu keinem Zeitpunkt mehr Leute im Museum als erlaubt.

Das «Beyeler Restaurant im Park» hat den normalen Restaurantbetrieb wieder aufgenommen. Tischreservierungen sind leider nicht möglich.

Das Bistro BEY bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

Gerne können Sie auch nur für ein Getränk, eine Mahlzeit oder einen Spaziergang bei uns vorbeikommen. 

Leider nein. Wir können keine Tische im Restaurant oder auf der Terrasse reservieren. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Das Museum eröffnet vorraussichtlich wieder ab 23. Janaur. Über das Angebot informieren wir regelmässig über unsere Website, in unserem Newsletter und über unsere Social-Media-Kanäle.

Newsletter

Informiert bleiben
Über unseren Newsletter und Social Media halten wir Sie gerne über alle neuen Entwicklungen sowie das vielfältigen Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm auf dem Laufenden. Melden Sie sich an: 

Newsletter Anmeldung

Ihr Besuch von zu Hause

Online Programm

Für einen angenhemen Zeitvertreib und alle, die uns noch nicht besuchen können, führen wir auch nach der Wiedereröffnung unser Online Angebot selbstverständlich fort. Neben unserem bestehenden Programm wie den Artist Talks oder unseren thematischen Serien auf Social Media haben wir neue, eigene Formate für Sie und die ganze Familie entwickelt.  

Seite besuchen

#BeyelerCreate

Wir bringen die Kunstvermittlung direkt in ihr Wohnzimmer. Wir haben zahlreiche Angebote, Workshops und Vorlagen aus der Hopper-Ausstellung digital für Sie aufbereitet. Neben unserem digitalisierten Kinderheft «Hopper Interaktiv» und einem digitalen Quiz, finden Sie verschiedene Anleitungen und Challenges, um selbst kreativ zu werden - für jung oder alt, fürs Homeschooling oder aus Langeweile. 

Seite besuchen