Ein reiches Kulturprogramm im Abo

Als Mitglied des Art Club kommen Sie in den Genuss einzigartiger Kunsterlebnisse. Sie erhalten nicht nur freien Eintritt in die Fondation Beyeler, sondern sind auch zu den exklusiven Art Club-Vernissagen und an Spezialveranstaltungen eingeladen. Dabei haben Sie die Möglichkeit, andere Kunstliebhaber zu treffen und Ihre Kulturbegeisterung mit Gleichgesinnten zu teilen. Zudem unterstützen Sie mit Ihrer Mitgliedschaft das Ausstellungsprogramm der Fondation Beyeler sowie den Young Art Club. Eine persönliche Art Club Membercard eignet sich übrigens auch ideal als Geschenk.

Ihre Vorteile im Überblick

  • Jederzeit freier Eintritt ins Museum – ohne Wartezeit
  • Kostenlose Teilnahme an öffentlichen Führungen
  • Einladung zur exklusiven Mitglieder-Vernissage bei jeder Ausstellung
  • Einladung zu speziellen Art Club-Veranstaltungen
  • Vorzugsbedingungen bei Veranstaltungen wie Vorträgen, Lesungen, Konzerten
  • 10 Prozent Ermässigung im Fondation Beyeler Shop inkl. Art Editionen
  • 10 Prozent Ermässigung auf die Benutzung von Audioguides
  • 20 Prozent Ermässigung auf private Gruppenführungen

Die Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft im Art Club ist jeweils ein Jahr ab Abschluss gültig. Sie ist online über den Fondation Beyeler Shop oder an der Museumskasse erhältlich.

Einfache Mitgliedschaft: CHF 150.–

Partnermitgliedschaft: CHF 250.– 

Als Mitglied können Sie zudem das Art Club-Bonuspaket für CHF 150.– bestellen. Es beinhaltet drei Kataloggutscheine sowie zwei Eintrittsgutscheine. Sie sparen damit bis zu 40 Prozent.

Falls Sie mehr über den Art Club und die verschiedenen Mitgliedschaften erfahren wollen, wenden Sie sich an Charlotte Ernst und Nathalie Meyer: Tel. +41 61 645 97 35 oder artclub@fondationbeyeler.ch

Mitgliedschaft direkt erwerben

ART CLUB SPECIAL

Morgenstimmung mit Monet
Exklusiver Ausstellungsrundgang ausserhalb der normalen Öffnungszeiten.
Mit Dr. Ulf Küster, Kurator der Ausstellung.
Dienstag, 14. März 2017, 07.30–09.00 Uhr, Treffpunkt im Foyer des Museums

Monet malt
Ein Rundgang aus der Sicht des Restaurators.
Mit Markus Gross, Leiter Restaurierung der Fondation Beyeler.
Montag, 24. April 2017, 18.30–19.30 Uhr, Treffpunkt im Foyer des Museums

„Ich will das Unmögliche“
Literarischer Ausstellungsrundgang basierend auf Briefen von Claude Monet.
Mit Hannah Rocchi, kuratorische Assistentin der Fondation Beyeler.
Montag, 22. Mai 2017, 18.30–19.30 Uhr, Treffpunkt im Foyer des Museums

Für sämtliche Veranstaltungen gilt:
Exklusiv für Art Club Mitglieder, Anmeldung erforderlich, limitierte Platzzahl

Anmeldung und weitere Informationen unter:
+41 (0)61 645 97 35, artclub@fondationbeyeler.ch