Tickets

Hörenswert

Paul Klee spielte Geige und entwarf eine Kunstpoetik aufgrund musiktheoretischer Fragen. Claude Monet und Gerhard Richter malten zu Musik. Der isländische Performancekünstler Ragnar Kjartansson hat eine eigene Folk-Rock-Band. Die Beziehungen zwischen Musik und visueller Kunst sind vielfältig und haben eine lange Tradition. Die Fondation Beyeler greift im Rahmenprogramm zu den Ausstellungen immer wieder musikalische Verbindungen auf. Sie zeigt persönliche Bezüge der Künstler zur Musik, lädt ein zu Konzerten mit etablierten Grössen der Musikszene und schafft damit neue und lebendige Zugänge zu den Ausstellungen und den Kunstwerken.

«An intimate evening with» - eine Konzertreihe präsentiert von der Fondation Beyeler und Bayer.

ELEKTRONISCHE MUSIK IM PARK SUN.SET

Diesen Sommer 2019 findet im Park der Fondation Beyeler die vierte Ausgabe der sun.set-Reihe in Zusammenarbeit mit dem Club Nordstern aus Basel statt. International bekannte elektronische Musiker sind von Juni bis September an einem Samstag pro Monat von 17-21 Uhr im Park der Fondation Beyeler zu Gast. Die sun.sets laden zu einzigartigen Abenden mit DJ Sets an einem ungewöhnlichen Ort zum Sonnenuntergang ein. 

Acid Pauli

Samstag, 13. Juli / 16:00–21:30

Over the last 20 years Martin Gretschmann has been exploring new fields of music off the mainstream paths: psychedelic, adventurous and full of musicality. In the mid 1990s Martin Gretschmann entered the light of attention with his pseudonym Console, an act he is known for until today. Shortly thereafter, Martin Gretschmann became a part of The Notwist and and added a certain electronic twist to the band. With his solo project Acid Pauli he created several records, remixes and podcast in the last couple of years. In collaboration with Andreas Ammer he created various radio plays. Since 2011 Acid Pauli lives in Berlin, where he became a part of the collective The Feathered Sun.  

Keine Tageskasse – Tickets nur im online Vorverkauf erhältlich.

Tickets

 

Carl Craig

Samstag, 17. August / 16:30–21:00

Carl Craig is described as a creative visionary, an electronic music icon, an esteemed Grammy-nominated composer, a world-class DJ and an ambassador for his native Detroit. Yet the common thread that runs through Craig’s broad musical canon and creative projects is a resounding fascination with futurism. The prolific producer has cultivated a unique path as an artist, entrepreneur and civic leader, guided by his tendency toward forward thinking.

Keine Tageskasse – Tickets nur im online Vorverkauf erhältlich.

Tickets