Picasso
Tickets

26. Mai – 6. Oktober 2019

Von Beginn seines Schaffens in den späten 1980er-Jahren beschäftigt sich der zeitgenössische Maler Rudolf Stingel (*1956) mit den Möglichkeiten und Grenzen der Malerei. Ausgehend von seiner Auseinandersetzung mit klassischen Bildthemen entwickelt er einen Reichtum motivischer Variationen. Neben verschiedenen Serien abstrakter und fotorealistischer Gemälde entstehen grossformatige Werke aus Styropor, aus Metall gegossene Bilder sowie mit Teppichen oder Isolationsplatten ausgekleidete Räume, die berührt und betreten werden dürfen. Die zufälligen Spuren der Zeit treten in seinen Werken ebenso hervor wie bewusst gesetzte Verweise auf den eigenen Herstellungsprozess. Es ist die erste Museumsausstellung in Europa, die Stingels bedeutendste Werkserien aus allen Schaffensperioden vorstellt. Sie entsteht in enger Zusammenarbeit mit dem Künstler.

#BeyelerStingel

Die Ausstellung wird grosszügig unterstützt durch: