SKETCH IT!

ZEICHNEN IN DER FONDATION BEYELER

Jeden zweiten Donnerstag im Monat von 10 bis 11 Uhr 

Einmal pro Monat haben Sie die Möglichkeit, sich mit ausgewählten Werken in der Fondation Beyeler zeichnerisch auseinanderzusetzen. Je nachdem, ob Landschaften, abstrakte Gemälde, Porträts oder Skulpturen im Vordergrund stehen, kommen andere Zeichentechniken, Werkzeuge oder Methoden zum Einsatz, um die Originale von einer kreativen Seite neu zu entdecken. Das Zeichnen findet im Wechsel in den aktuellen Ausstellungen und Sammlungspräsentationen statt. Alle Zeichenmaterialien werden zur Verfügung gestellt.

 

Ausblicke auf Edward Hoppers Landschaften

Von Februar bis Mai setzen wir uns mit den Landschaftsdarstellungen des amerikanischen Künstlers Edward Hopper auseinander und bringen eigene Ausblicke aufs Papier.

Termine

13. Februar: Blick ins Grüne – Wir tauchen in Edward Hoppers Landschaften ein und halten, mit Blick nach draussen auf die umliegenden Hügel, eigene Ansichten in Grün fest.

12. März: Über den Rahmen hinaus – Wir setzen uns mit verschiedenen Bildräumen in Hoppers Werken auseinander und bringen unseren eigenen Blickwinkel zeichnerisch zum Ausdruck.

16. April: Blick ins Grüne – Wir tauchen in Edward Hoppers Landschaften ein und halten, mit Blick nach draussen auf die umliegenden Hügel, eigene Ansichten in Grün fest.

14. Mai: Über den Rahmen hinaus – Wir setzen uns mit verschiedenen Bildräumen in Hoppers Werken auseinander und bringen unseren eigenen Blickwinkel zeichnerisch zum Ausdruck.