Tickets

Our stay-at-home programme

#BeyelerCreate

We bring art mediation straight to your home. On our website “Beyeler Create”, we have put together numerous digital activities, workshops and templates related to our Hopper exhibition. Next to our children’s booklet «Hopper Interaktiv» and an online quiz, you will also find various tutorials and challenges to exert your own creativity – for the young and the less young, for home schooling, or when boredom bites. 

Join us and share your creations using the hashtag #BeyelerCreate

 


 

Find out more:

Videos    Sketch It!   Kids Workshops

WORKSHOP

Dream yourself toward your fantasy destinations and draw your trip in bright colours.

 

CREATE! Fantasy trips

Dream yourself toward your fantasy destinations and draw your trip in bright colours.

 


 

OPEN STUDIO "RODIN/ARP"

Automatische Skulptur

Hans Arp, Automatische Skulptur

Der Open Studio Workshop ist vom Titel von Hans Arp’s «Automatischer Skulptur» inspiriert. Arp hat dieses Werk als Hommage an Auguste Rodin’s Skulptur «Kauernde» geschaffen. Hans Arp bildet mit seinem Werk die kauernde Figur nicht nach, sondern entwickelt eine eigene abstrakte und organische Form. Basierend auf dem Prinzip des intuitiven Schaffens versuchen wir in der folgenden Anleitung ebenso eine unbewusst entstehende Form zu kreieren.

Für die Anleitung benötigst du Stift und Papier. Wenn du aber Lust auf andere Materialien hast, schreibe uns eine Mail an kunstvermittlung@fondationbeyeler.ch und wir senden dir kostenlos ein kleines Materialpaket für Zuhause .

 In der Anleitung sind beide Materialversionen aufgeführt:

1) Papier und Stift

2) «Version Materialpaket» mit Modellierton und den QR Codes

Du benötigst...

… Papier, Stifte und deine Kopfhörer.

Version Materialpaket: eine Augenbinde, Modelliermasse, Plastikfolie, Schleifpapier, QR-Codes für Audiofiles und ein Gedicht von Rainer Maria Rilke „Der Träumer“

Du benötigst zusätzlich dein Smartphone oder deinen Laptop und Kopfhörer.

Schritt 1

Hier kannst du ein Gedicht von Rainer Maria Rilke anhören. Rilke war ein Freund und eine Zeit lang auch Assistent von Rodin. Die beiden Künstler haben sich gegenseitig inspiriert und zusammengearbeitet.

Ist jemand in deiner Umgebung? Vielleicht mag dir die Person das Gedicht «Der Träumer» direkt live vorlesen, während du Schritt 2 und 3 durchführst.

Wenn du anstelle eines Gedichts gerne Musik hörst, haben wir hier ein passendes Musikstück «Claire de Lune» von Claude Debussy ausgesucht.

Schritt 1, Materialpaket

Version Materialpaket:

Mithilfe des QR-Code 1 kannst du dir ein Gedicht von Rainer Maria Rilke anhören.

Mithilfe des QR-Code 2 kannst du dir das Musikstück „Claire de lune“ von Claude Debussy anhören.

Schritt 2

Nun suche dir einen Platz, an dem du dich wohlfühlst. Wähle entweder das Musikstück oder das Gedicht, setzte deine Kopfhörer auf und nimm deine Zeichenstifte sowie weisses Papier zur Hand.

Schritt 2, Materialpaket

Version Materialpaket: Lege die Plastikfolie aus und nimm die Modelliermasse in deine Hand. Du kannst dir einen Becher Wasser bereitstellen, falls du die Modelliermasse befeuchten möchtest.

Schritt 3

Nun schliesse die Augen und versuche dich nur auf die Klänge zu fokussieren. Alle anderen Gedanken sollen für einen Moment möglichst in den Hintergrund rücken. Behalte die Augen geschlossen und bewege den Stift auf dem Papier, lass die Bewegung frei fliessen und versuche den Stift bis zum Schluss nicht abzusetzen.

Schritt 3, Materialpaket

Version Materialpaket:

Lass deinen Fingern freien Lauf und versuche ganz intuitiv die Modelliermasse mit geschlossenen Augen zu formen.

Schritt 4

Nun kannst du deine Augen wieder öffnen. Was siehst du?

Bist du überrascht von deiner Zeichnung? Vielleicht hast du auch das Gefühl es könnte noch etwas fehlen? Falls ja kannst du nun noch weiterzeichnen.

Schritt 4, Materialpaket

Version Materialpaket:

Schau dir dein Objekt an. Bist du schon zufrieden? Falls ja, kannst du es an der Luft trocknen lassen. Fehlt noch etwas? Wenn du möchtest, kannst du weiterformen oder dir das andere Audiofile anhören und eine neue Figur erschaffen.

Wenn deine Figuren getrocknet sind, kannst du sie schleifen und damit Unregelmässigkeiten ausbessern oder deine Form durch abschleifen weiter transformieren.

Schritt 5

In einem weiteren Schritt kannst du dir die andere Audiodatei anhören und mit einem anderen Stift, ebenso mit geschlossenen Augen, darüber zeichnen.

Schritt 5, Materialpaket

Version Materialpaket:

Wenn du Lust hast kannst du der getrockneten Figur sogar ein wenig Farbe verleihen in dem du sie mit Filzstiften oder Buntstiften anmalst.

Fertig?

Fertig? Sende deine Automatische Skulptur an kunstvermittlung@fondationbeyeler.ch und Teile deine Zeichnungen oder Tonfiguren unter #BeyelerCreate #OpenStudio auf Instagram.

Wir sind gespannt auf eure kreativen Umsetzungen, Euer Open Studio Team

Schattenspiel

Auguste Rodin, Der Schatten

In der Ausstellung «Rodin/Arp» befinden sich zwei Werke zum Thema Schatten. Rodin verkörpert «der Schatten» in einer Figur, Arp wiederum betitelt sein organisch abstraktes Werk mit «Schattenfigur». Beide wagen eine dreidimensionale Umsetzung eines nicht greifbaren Phänomens Licht – Schatten. Wir wiederum bilden dreidimensionale Objekte, um mit diesen Schattenwürfen Werke von Rodin/Arp nachzubilden. Kreiere auch du dein eigenes Schattenbild und folge unserer Anleitung Schritt für Schritt!

Hinweis: Du möchtest mehr als mit deinen Upcyclingmaterialien von zuhause arbeiten? Dann meld dich jetzt (dein Name und Adresse) unter kunstvermittlung@fondationbeyeler.ch bei uns und schwupp kriegst du ein Materialpaket zu dir nach Hause!

Bestellung: 22.1. - 3.2, Zustellung: 25.1 - 15.2

Du benötigst...

…für dein eigenes Schattenspiel ganz unterschiedliche Objekte. Durchsuche dein Zuhause nach spannenden Formen. Denk daran: Wir arbeiten nur mit den Schatten dieser Gegenstände. Folgendes haben wir uns ausgesucht:
Apfel, Zeitungspapier, Schere, Garn, Klebeband, Papierreste und ein bisschen Draht, dazu einen Seitenschneider.
Des Weiteren braucht es eine Lichtquelle. Schnapp dir deine Schreibtischlampe oder Taschenlampe und suche dir eine Wand, wo dein Schattenspiel Platz findet.

 

Schritt 1

Schau dir die verschiedenen Vorlagen durch und suche dir eine aus. Hier kannst du die Vorlagen herunterladen. Erkennst du die Schatten wieder? Wir haben uns an den Silhouetten einiger Skulpturen unserer Ausstellung Rodin/Arp bedient.

Schritt 2

Überlege dir, welche Formteile und Ränder deine Silhouetten-Vorlage beinhaltet. Bei welchen deiner Gegenstände lassen sich dieselben Formen finden? Wenn du dir nicht sicher bist, nimm deine Lampe und wirf den Schatten deines Objektes an die Wand. Siehst du vergleichbare Rundungen oder Ecken und Kanten?

Schritt 3

Hast du eine Auswahl an Objekten, die deiner Schattenfigur nahe kommen? Dann nimm deine Objekte und versuche sie miteinander zu kombinieren. Für die Verbindungen kannst du Schnur, Klebeband oder Draht benutzen. Füge so Teil an Teil zusammen und überprüfe zwischendurch deinen Schatten.
 

Schritt 4

Als letzter Schritt: wähle deinen Hintergrund aus und platziere dein Objekt zwischen Lichtquelle und Wand. Variiere den Abstand zwischen Licht, Wand und Objekt. Je nachdem verändert sich die Schärfe der Ränder von deinem Schattenwurf.

Schritt 5

Fertig? Sende dein Schattenbild an kunstvermittlung@fondationbeyeler.ch , wir erstellen auf Beyeler Create eine Fotogalerie und freuen uns auf zahlreiche Werke. Teile dein Schattenspiel mit #BeyelerCreate #OpenStudio und besuche unser Instakanal Young Beyeler!

Wir sind gespannt auf eure kreativen Umsetzungen und freuen uns schon darauf, euch wieder live im Atelier zu sehen!

Euer Open Studio – Team
 


 

SKETCH IT!

INTO THE GREEN (copy 1)

INTO THE GREEN


 

VIDEOS

"Voll Nussig! - Kinderleicht über Kunst lernen"

More Videos

"Voll Nussig! - Kinderleicht über Kunst lernen"

Guided tours for children

Actress Regina Leitner has created a digital offering especially for young children. Together with her squirrel companion, she explores works at the Fondation Beyeler with plenty of humour and ideas to recreate.[in German]

Episode one: Edward Hopper - exhibition tour

Episode two: Alexander Calder's "The Tree"

"Hip Hopper"

More Videos

"Hip Hopper"

GUIDED RAP TOUR WITH LAURIN BUSER

Laurin Buser takes us through the "Edward Hopper" exhibition and performs his exclusive rap lyrics looking at five important works by the American artist. (in German)


 

STAY UP TO DATE

If you are interested in the Fondation Beyeler and its various exhibitions and events, we would be happy to keep you informed via newsletters and social media.