Tickets

Unser Programm im Netz

Die Welt der Fondation Beyeler im Netz. Entdecken Sie unsere digitalen Erlebnisse mit Kunst. 

Gerade aktuell

art.set | Dixon x Transmoderna

Fondation Beyeler & Nordstern Basel präsentieren das neueste art.set: Dixon x Transmoderna. Für das einzigartige virtuelle DJ-Set wurden die Kunstwerke und die Architektur des ikonischem Museumsgebäudes per Künstlicher Intelligenz mit der Musik interpoliert. In Zusammenarbeit mit Beatport & Denon DJ.

«Sound of Sculpture»

Das Sinfonieorchester Basel und die Fondation Beyeler laden Sie ein, zu den Klängen von Werken von Bach, Bridge, Britten und Saint-Saëns durch die Ausstellung «Rodin/Arp» zu streifen. Speziell für diese Produktion hat der Solopaukist des Sinfonieorchesters Basel, Domenico Melchiorre, Interludien für vier Schlagzeuger und Bassdesmophone komponiert. Die Inszenierung unterstreicht die wechselseitige Beziehung zwischen Raum, Skulptur und Musik. Es folgt ein Gespräch zwischen dem Kurator der Fondation Beyeler Raphaël Bouvier und dem künstlerischen Direktor des Sinfonieorchesters Basel Hans-Georg Hofmann.

Weitere Videos

«Arp in Public»

Hans Arp gehört zu den bedeutendsten Bildhauern des 20. Jahrhunderts. Seine Werke sind in den großen Kunstmuseen der Welt ausgestellt. Weniger bekannt ist, dass eine ganze Reihe seiner Skulpturen sich im öffentlichen Raum von Basel-Stadt und Basel-Land befinden. Die neue Videoserie lädt Sie ein, diese Kunstwerke gemeinsam mit Ausstellungskurator Raphael Bouvier zu entdecken und vielleicht demnächst selber zu besuch

Talk mit Anne Teresa De Keersmaeker - im Gespräch mit Elena Filipovic

Im digitalen Talk mit Elena Filipovic, Direktorin der Kunsthalle Basel, gibt die renommierte Choreografin und Gründerin der Rosas Dance Company spannende Einblicke in ihre Arbeit, die Aufführung im Museum und die erzählerische Kraft des menschlichen Körpers. Das Gespräch findet auf Englisch statt.

 

 

Digitale Rundgänge

Ausstellungsrundgang «Rodin/Arp» mit Raphael Bouvier

Ausstellungskurator Raphaël Bouvier nimmt Sie mit auf einen Rundgang durch die Säle. Mit rund 110 Werken aus internationalen Museen und Privatsammlungen ist «Rodin/Arp» eine der umfangreichsten Skulpturenausstellungen der Fondation Beyeler. Sie versammelt zahlreiche ikonische Werke beider Künstler, präsentiert aber auch bislang nur selten gezeigte Skulpturen, Reliefs und Arbeiten auf Papier.

«Der Löwe hat Hunger» Ausstellungsrundgang mit Ulf Küster

Wir nehmen Sie mit auf eine Entdeckungsreisen ins Museum mit hungrigen Löwen und riesigen Spinnen. Die Sammlungspräsentation zeigt in acht Räumen eine Auswahl legendärer Gemälde und Skulpturen, allesamt Meisterwerke der klassischen Moderne oder der Gegenwartskunst.

«You are the Weather» Einführung mit Theodora Vischer

Die Fondation Beyeler zeigt das Werk «You are the Weather» der amerikanischen Künstlerin Roni Horn. Die Kuratorin der Fokusausstellung Theodora Vischer gibt einen Einblick in die 100 Porträts einer jungen Frau, bei denen man immer wieder dem gleichen Gesicht im Wasser einer isländischen Thermalquelle begegnet.

Werkbetrachtungen

Weitere Videos

«Der andere Blick» – Werkbetrachtungen

Für die neue Videoserie nähern sich bekannte Persönlichkeiten auf Einladungung der Fondation Beyeler den Werken der Sammlung aus ihrer Fachdisziplin. So entstehen neue, persönliche Sichtweisen auf die Kunst.

«Snowman» von Fischli/Weiss Werkbetrachtung mit Sam Keller

Seit Jahrtausenden bauen Menschen Schneemänner. Was macht diesen vom Schweizer Künstlerduo Fischli/Weiss so besonders? Sam Keller, Direktor der Fondation Beyeler, durchleuchtet die vielen Fragen, die uns der «Snowman» in Begegnung mit Kunst, Natur oder uns selbst aufwirft.

«You are the Weather» Werkbetrachtung mit Anne Siegel

Die Schriftstellerin Anne Siegel (u.a. «Frauen, Fische, Fjorde») und die Künstlerin Roni Horn verbindet eine tiefe Faszination für die Natur und die Menschen Islands. In ihrer Werkbetrachtung schildert die Bestsellerautorin, wie viel sich eigentlich in der Arbeit «You are the Weather» spiegelt, wenn man Island etwas besser kennt.

Talks und Projekte

Für Klein und Gross

Weitere Videos

Kinderführung: Henri Rousseaus «Le lion ayant faim»

Was passiert, wenn ein kleines Eichhörnchen im Museum auf einen hungrigen Löwen trifft? Na klar: Es wundert sich über Kunst! Folgen Sie der Werkbetrachtung mit der Schauspielerin Regina Leitner und ihrem neugierigen Eichhörnchen zu Henri Rousseaus berühmtem Meisterwerk «Le lion ayant faim». Ein nussiges Vergnügen für alle Kinder zwischen 5 und 10 Jahren und Amuse-bouche für die Festtagszeit.

Weitere Folgen: Edward Hopper und Alexander Calder