Robert Rauschenberg

Robert Rauschenberg
Windward, 1963
Add to favorites 

Zurzeit nicht ausgestellt

Robert Rauschenberg
Windward, 1963

Windseite
Öl und Siebdruckfarbe auf Leinwand, 244 x 178 cm
Foto: Cantz Medienmanagement, Ostfildern

Rauschenbergs Siebdrucke, die zwischen 1962 und 1964 entstanden, zählen heute wohl zu seinen berühmtesten Werken. Collagenartig vereinigte der Künstler darin Bilder und Bildausschnitte aus verschiedensten Quellen. Gleichzeitig übermalte er Bildbereiche von Hand mit rasantem Duktus und verband dabei die gestische Malerei des Abstrakten Expressionismus mit der Pop-Ästhetik eines Andy Warhol. In Windward kombiniert Rauschenberg Aufnahmen der Freiheitsstatue mit solchen von New Yorker Häuserfronten und konfrontiert sie mit Bildern der Papstwahl in der Sixtinischen Kapelle und von Orangenkisten; dominiert wird die Komposition von der symbolträchtigen Figur eines Adlers. Auf vermeintlich zufällige Weise lässt der Künstler einen vieldeutigen und assoziationsreichen Dialog zwischen verschiedenen Bildwelten entstehen, der sich jeder ästhetischen Hierarchisierung zu entziehen vermag.

Robert Rauschenberg
Robert Rauschenberg

1925, Port Arthur, Texas – 2008, Captiva Island, Florida

Der US-amerikanische Grafiker, Maler, Fotograf und Objektkünstler setzte nach dem Krieg nicht sein begonnenes Pharmaziestudium in Texas weiter, sondern widmete sich dem Studium der Kunstgeschichte, Bildhauerei und Musik am Kansas City Art Institute. Nach einem Aufenthalt an der Académie Julien in Paris 1948 wird er am Black Mountain College in Kalifornien für ein Jahr Schüler von Josef Albers und befreundet sich mit dem Choreographen Merce Cunningham und dem Komponisten John Cage. Rauschenberg gilt als ein wichtiger Vorreiter der Pop-Art und Vertreter des amerikanischen Abstrakten Expressionismus. Schon in seinen frühen Collagen ist seine später häufig verwendete Form des Combine Paintings angelegt. Neben zahlreichen Collagen fertigte Rauschenberg Bilderserien im Siebdruck, Multimedia-Shows und Lithografien an.

Station