Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Fondation Beyeler - Flyer Thomas Schütte

Die Ausstellung in der Fondation Beyeler stellt in einer breiten Auswahl von Skulpturen, Zeichnungen und Aquarellen das figurative Schaffen von Thomas Schütte ins Zentrum. Mit seinen kleinen und grossen Skulp- turen aus Bronze, Stahl, Aluminium, Keramik, Glas, Holz und Wachs nimmt er die lange Tradition der figurativen Skulptur auf und entwickelt daraus Gestalten, die in ihrer unmittelbaren Ausstrahlung ebenso wie in ihrer technischen Herstellung unwiderruflich im Heute stehen. Die Ausstellung wird Werke der letzten dreissig Jahre enthalten, Skulpturen im Innen- und auch prominent im Aussenraum, seit vielen Jahren nicht mehr gezeigte ebenso wie ganz neue Arbeiten. Thomas Schütte ist 1954 in Oldenburg, Deutschland geboren. Er lebt und arbeitet in Düsseldorf. Von 1973–1981 studierte er an der Düssel- dorfer Kunstakademie. Seit den 1980er Jahren sind seine Werke in Aus- stellungen und Sammlungen zu sehen, wichtige Museumsausstellungen der letzten Jahre waren im Haus der Kunst in München (2009), in der Reina Sofia in Madrid (2010) und im Castello die Rivoli in Turin (2012). 2005 wurde er für seine Präsentation an der Biennale von Venedig mit dem Goldenen Löwen ausgezeichnet. THOMAS SCHÜTTE 6 octobre 2013 – 2 février 2014 Thomas Schütte est l’un des artistes les plus insolites et les plus fas- cinants de sa génération. Depuis le début des années 1980, il s’est principalement fait connaître par ses constructions et ses maquettes d’esprit architectural. Mais l’apparition inopinée à la Documenta 1992 de ses figures de céramique grandeur nature intitulées Die Fremden (Les étrangers) a permis au public de découvrir que parallèlement à ses réalisations de type maquette, Schütte avait commencé à élaborer une œuvre sculpturale dans laquelle la figure humaine occupe une place centrale. Ce thème inattendu a pris une importance croissante au sein de sa création. ÖffentlicheFührungenundVeranstaltungen TäglichesProgrammaufderWebseiteoderimQuartalsprogramm AngebotfürSchulen DetaillierteInformationenzuBesichtigungen,Führungenund WorkshopsfindenSieaufunsererWebseite. Online-AnmeldungfüralleSchulklassenobligatorisch. InformationundAnmeldung Tel.+41(0)616459720,fuehrungen@fondationbeyeler.ch WeitereInformationenundVeranstaltungen:www.fondationbeyeler.ch Öffnungszeiten / Eintrittspreise Täglich10:00 – 18:00Uhr,mittwochsbis20:00Uhr. Erwachsene CHF25.– Gruppenab20Personen,Studenten, Reduzierter KinderundSchüler,Behinderte. Eintritt VergünstigteEintrittspreisemontags(ausgenommen Feiertage)undmittwochs17:00 – 20:00Uhr. Änderungenvorbehalten. OpeningHours / AdmissionCharges Daily10a.m. – 6p.m.,Wednesdaysto8p.m. Adults CHF25.– Groupsof20ormore,students, Reduced childrenandschoolchildren,disabled. admission DiscountadmissionMondays(exceptbankholidays) andWednesdays5–8p.m. Righttoalterationsreserved. Horairesd’ouverture / Tarifsd’entrée Touslesjours10:00 – 18:00h,mercredijusqu’à20:00h. Adultes CHF25.– Groupesàpartirde20personnes,étudiants, Tarifréduit enfantsetscolaires,handicapés. Tarifsd’entréeavantageuxlelundi(horsjoursfériés) etlemercredi17:00 – 20:00h. Sousréservedemodifications. Die Fremden, 1992, glasierte Keramik, lebensgrosse Figuren, Masse variabel, Foto: Nic Tenwiggenhorn, © 2013, ProLitteris, Zürich

Pages