Einleitung

Juan Carlos Alom, Habana Solo, 2000, Einkanal-Video, übertragen von 16-mm-Film, 15:00 min, s/w, Ton Daros Latinamerica Collection, Zürich Video Still: Zoe Tempest, Zürich
Miguel Ángel Rojas, Caquetá, 2007, Einkanal-Video, 7:38 min, Farbe, ohne Ton, Daros Latinamerica Collection, Zürich Video Still: Zoe Tempest, Zürich © der Künstler
Oscar Muñoz, Re/trato [Portrait bzw. Ich versuche es nochmals], 2003, Einkanal-Video, 8:00 min, Farbe, ohne Ton Daros Latinamerica Collection, Zürich Video Still: Zoe Tem
Guillermo Kuitca (Detail), Afghanistan, 1990, Mixed Media auf Matratze, 170 x 300 x 12 cm, Daros Latinamerica Collection, Zürich © der Künstler
Guillermo Kuitca, Everything [Alles] (Detail), 2005, Mixed Media auf Leinwand, 305 x 165 x 4,5 cm Daros Latinamerica Collection, Zürich Foto: Peter Schälchli, Zürich
Cildo Meireles, Missão/Missões (Como construir catedrais) [Mission/Missionen (Wie Kathedralen zu bauen sind)], 1987, Münzen, Knochen, Hostien, Licht, Betonplatten, Stoff
Guillermo Kuitca, Ohne Titel (Baroque Theatre) [Barockes Theater] (Detail), 1997, Mixed Media auf Leinwand, 159 x 202 x 4 cm Daros Latinamerica Collection, Zürich
Miguel Angel Ríos, Return [Rückkehr], 2003-2004, Einkanal-Videoinstallation, 3:23 min, s/w, Ton Daros Latinamerica Collection, Zürich Video
Ana Mendieta, Alma silueta en fuego (Silueta de cenizas) [Brennende Seelensilhouette (Aschensilhouette)], 1975, November, Einkanal-Video, übertragen von 8-mm-Farbfilm
DAROS LATINAMERICA COLLECTION 21. Februar - 27. April 2014

Daros Latinamerica, eine der international wichtigsten Sammlungen für Gegenwartskunst aus Lateinamerika, ist zu Gast in der Fondation Beyeler. Die Ausstellung lädt ein zu einer Entdeckungsreise durch das vielfältige Schaffen renommierter Künstlerinnen und Künstler aus verschiedenen Ländern Lateinamerikas.

Die rege Ausstellungs- und Publikationstätigkeit von Daros Latinamerica bildet die Voraussetzung für einen intensiven Dialog zwischen künstlerischen Positionen aus Lateinamerika und einem internationalen Publikum. Seit März 2013 richtet Daros Latinamerica den Fokus der öffentlichen Aktivitäten auf die Casa Daros in Rio de Janeiro, welche sowohl Ausstellungshaus als auch Kulturzentrum ist.

Die Werkauswahl in der Fondation Beyeler vereint eine grosse Vielfalt von Medien: Gemälde, Skulpturen, eine Installation und – in zwei thematische Programme unterteilte – Videoarbeiten. Die konzentrierte Gruppenausstellung soll einen Einblick in jene Themen gewähren, die für die Künstler Lateinamerikas von besonderem Interesse sind.

Rundgang durch «Daros Latinamerica Collection» mit Ioana Jimborean, Kuratorin
Interview with Hans-Michael Herzog, Artistic Director of DAROS LATINAMERICA COLLECTION
Station