Schulen

Führung mit Kunstvermittlerinnen und Kunstvermittlern der Fondation Beyeler
Schulen

Liebe Lehrerin, lieber Lehrer,
Liebe Dozentin, lieber Dozent,
wir freuen uns, Sie und Ihre Schulklasse / Studentengruppe in der Fondation Beyeler begrüssen zu dürfen. Die Fondation Beyeler ist ein einzigartiger Ort der Begegnung mit Kunst. Hier können Schulklassen / Studentengruppen Meisterwerke der "Klassischen Moderne" sowie der zeitgenössischen Kunst betrachten und sich in Führungen und Workshops vertieft damit auseinandersetzen. Dank einer großzügigen Zuwendung der AVINA STIFTUNG können die Führungen und Workshops für Schulklassen / Studentengruppen für das ganze Jahr 2016 kostenlos angeboten werden. Es sind lediglich die Museumseintritte zu bezahlen.

Für einen reibungslosen Ablauf Ihres Besuchs bzw. aus organisatorischen und sicherheitstechnischen Gründen bitten wir Sie, nachfolgende Richtlinien zu beachten (siehe unten). Da es eine entscheidende Rolle spielt, wie viele Gruppen und Besucher sich gleichzeitig im Museum aufhalten, bitten wir Sie zudem um ihr Verständnis, dass wir nur eine beschränkte Anzahl Schulklassen / Studentengruppen pro Tag berücksichtigen können.

Des Weiteren bitten wir Sie, sich ausschliesslich über die Webseite und untenstehende Formulare online anzumelden. Wir können bezüglich der Tage, Zeiten und Gruppengrösse keine Ausnahmen machen.

  • Freie Besichtigung (ohne Führung): Info und Anmeldung unten
  • Führungen: Info und Anmeldung unten
  • Workshop: Info und Anmeldung unten

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Schulklasse / Studentengruppe einen anregenden Museumsbesuch und ein wundervolles Kunsterlebnis.

Informationen für Lehrpersonen

Eine gute Vorbereitung erleichtert Ihnen die Führung ihrer Schulklasse / Studentengruppe im Museum. Hier einige Tipps für eine einführende Lektüre in die Sammlung Beyeler. Bei stark besuchten Ausstellungen bieten wir auch Audioguides an. So können Sie die Ausstellung auf einfache und lebendige Art und Weise nachvollziehen. Besuchen Sie auch unsere Seite Publikationen.

  • Saaltexte mit Informationen zur aktuellen Ausstellung
  • Publikationsreihe ANSICHTEN: für Lehrpersonen, die eine vertiefte Auseinandersetzung mit Werken der Fondation Beyeler suchen
  • MEISTERWERKE unter der Lupe: Ein Museumsführer für Gross und Klein 
  • Die Fondation Beyeler. Du-Sonderedition. Nr. 805. April 2010
  • Audioguides

Auskunft:
Montag bis Freitag, 9.00-12.00 / 14.00-17.00 Uhr
Tel. +41 (0)61 645 97 20, Fax +41 (0)61 645 97 19, Email: fuehrungen@fondationbeyeler.ch

Wir danken der AVINA STIFTUNG für die grosszügige Unterstützung der Führungen und Workshops für Schulklassen / Studentengruppe.

Einführung für Lehrpersonen

Daten jeweils zu Beginn einer neuen Ausstellung, siehe Agenda.

Dauer: 90 Minuten

Kosten: CHF 10.– pro Person

Anmeldung
Beschränkte Platzzahl, Anmeldung erforderlich, diese kann ausschliesslich online gebucht werden.

Zur Vorbereitung ihres Museumsbesuchs
Lehrpersonen haben vor einem Besuch mit der Schulklasse / Studentengruppe freien Eintritt ins Museum, sofern:

  • eine bestätigte Anmeldung der Schulklasse / Studentengruppe vorliegt
  • Sie sich 2-3 Werktage vorher bei der Führungskoordination anmelden

Tel. +41 (0)61 645 97 20, Email: fuehrungen@fondationbeyeler.ch

Freie Besichtigung (ohne Führung): Info und Anmeldung

Anmeldung (Online-Formular für Freie Besichtigungen)

Besuchszeiten
Führung durch Lehrperson, Aufenthalt max. 2 Stunden
Montag 10.30, 11.30, 12.30, 13.30, 14.30 und 15.30 Uhr (max. 6 Schulklassen / Studentengruppen pro Tag)
Dienstag bis Freitag 10.30, 11.30 und 12.30 Uhr (max. 3 Schulklassen / Studentengruppen pro Tag)

Anmeldungen ausserhalb dieser Zeiten können leider nicht berücksichtigt werden.
Wir bitten um ihr Verständnis.

Eintrittskosten (mit gültiger Anmeldung)

  • Kanton Basel und Baselland (BS/BL): gratis (sofern angemeldet)
  • Andere Kantone und Ausland: Kinder bis 10 Jahre gratis, ab 11 Jahre Eintritt CHF 6.-
  • Unangemeldeten Schulklassen/Studentengruppen kann der Zutritt zum Museum verwehrt bleiben. Sofern noch Termine frei sind, bezahlen sie eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50.- plus Eintritte pro Person.
Führung: Info und Anmeldung

Anmeldung (Online-Formular für Führungen)

Führungen für alle Schultypen / Hochschulen zur aktuellen Ausstellung bzw. Sammlung Beyeler.
Die Inhalte werden der Altersstufe der Schüler / Studenten angepasst.

Durchführung
Montag bis Donnerstag 10.00-11.00 oder 13.30-14.30 Uhr

Gruppengrösse
max. 1 Gruppe à 25 Personen

Kosten für Führung und Eintritte
Schülerinnen und Schüler 6-19 Jahre: Führung 2016 kostenlos – zuzüglich Eintritte
Schüler / Studenten 20-30 Jahre: Führung 2016 kostenlos – zuzüglich Eintritte
(Schulklassen / Studentengruppen aus Baselstadt / Baselland sowie alle Kinder bis 10 Jahre haben freien Eintritt)

Workshop: Info und Anmeldung

Anmeldung (Online-Formular für Workshops)

Workshops für alle Schultypen / Hochschulen zur aktuellen Ausstellung bzw. Sammlung Beyeler. Die Inhalte werden der Altersstufe der Schüler / Studenten angepasst.
Der Workshop beinhaltet einen ersten Part im Museum und einen zweiten praktischen Teil im Atelier.

Durchführung
Montag bis Donnerstag von 10.00-12.30 Uhr

Gruppengrösse
max.1 Gruppe à 25 Personen

Kosten für Workshop und Eintritte
Schülerinnen und Schüler 6-19 Jahre: Workshop 2016 kostenlos – zuzüglich Eintritte
Schüler / Studenten 20-30 Jahre: Workshop 2016 kostenlos – zuzüglich Eintritte
(Schulklassen / Studentengruppen aus Baselstadt / Baselland sowie alle Kinder bis 10 Jahre haben freien Eintritt)

Information
Bitte Pausenverpflegung mitbringen

Schriftliche Anmeldung erforderlich

Eine schriftliche Anmeldung ist mindestens zwei Wochen vor dem gewünschten Besuchstag einzureichen. Folgende Angaben sind dafür notwendig:

Gewünschtes Besuchsdatum, Zeit, Anzahl und Alter der Schüler / Studenten, Anzahl Begleitpersonen und vollständige Adresse der Schule / Hochschule / Institution. Bitte benutzen Sie dazu das Online-Anmeldeformular. Beachten Sie bitte, dass nur die angegebenen Termine zur Verfügung stehen und dass nur Anmeldungen via Online-Anmeldeformular berücksichtigt werden können.

Ihre Anmeldung wird innerhalb der nächsten fünf Werktage bearbeitet. Sie ist nur mit der schriftlichen Bestätigung der Fondation Beyeler gültig. Bitte weisen Sie diese am Besuchstag unaufgefordert an der Kasse vor.

Unangemeldete Schulklassen / Studentengruppen

Ein Besuch in der Fondation Beyeler mit einer Schulklasse / Studentengruppe muss frühzeitig angekündigt werden. Falls Sie trotzdem unangemeldet mit einer Schulklasse / Studentengruppe kommen, kann es sein, dass Ihnen der Zutritt zum Museum verwehrt bleibt. Das hängt davon ab, ob die Termine bereits ausgebucht sind. Sind noch Termine frei, bezahlen sie eine einmalige Bearbeitungsgebühr von CHF 50.-. Unter Umständen müssen Sie jedoch mit einer längeren Wartezeit rechnen.

Weisung für unangemeldete Schulklassen / Studentengruppen

Zulässige Gruppengrösse

Pro Gruppe werden maximal 25 Schüler / Studenten inkl. Begleitpersonen zugelassen. Im Museum dürfen sich maximal zwei Schulklassen / Studentengruppen zur gleichen Zeit aufhalten. Grössere Gruppen können das Museum gestaffelt besuchen. Wir bitten um Ihr Verständnis, die Regelung ist dazu da, die Sicherheit zu gewährleisten.

Besuchseinschränkung während der Kunstmesse Art

Während der Kunstmesse Art Basel vom 12. – 19. Juni 2016 sind für Schulklassen / Studentengruppen keine Museumsbesuche möglich.

Hausordnung für Schulklassen

Die Fondation Beyeler beherbergt Gemälde und Skulpturen von unschätzbarem Wert. Die Kunstwerke dürfen auf keinen Fall berührt werden. Als Lehrperson tragen Sie die Verantwortung für das Verhalten Ihrer Schülerinnen und Schüler. Wir bitten Sie daher, vor dem Museumsbesuch Ihrer Schulklasse die Hausordnung vorzulesen und zu erläutern. Wir danken für Ihr Verständnis.

  • Die Besichtigung durch die Schulklasse darf nur in Begleitung einer Lehrperson erfolgen. Klassen ohne Aufsicht werden im Museum nicht zugelassen.
  • Die Grösse der Gruppe von 25 Personen darf nicht überschritten werden.
  • Alle Taschen/Rucksäcke, Jacken/Mäntel und Schirme müssen an der Garderobe abgegeben werden.
  • Bitte kennzeichnen Sie Ihre Schüler mit den ausgegebenen farbigen Fondation Beyeler Stickern. Sie helfen damit unserem Aufsichtspersonal, sie als Gruppe zu erkennen.
  • Die Bilder sind mit Bildalarm ausgerüstet. Sie sollten darauf achten, dass die Schüler den Kunstwerken nicht zu nahe kommen.
  • Um die anderen Museumsbesucher nicht zu stören, müssen alle Durchgänge freigehalten werden.
  • Das Zeichnen ist im Museum nur mit Bleistiften erlaubt. Stifte können an der Garderobe bezogen werden.
  • Das Berühren oder Begehen der Aussenskulpturen im Museumspark ist nicht gestattet. Diese werden von Kameras bewacht.
  • Ohne Bewilligung der künstlerischen Leitung dürfen im Museum keine Fotos gemacht werden.

Wir bitten Sie zudem, die Anweisungen des Aufsichtspersonals zu befolgen. Sie sind verantwortlich für den geordneten Tagesablauf und die Sicherheit der Kunstwerke.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen und inspirierenden Aufenthalt im Museum.

Die Museumsleitung

Weisung für unangemeldete Gruppen
Ansichten 13 + 14
Joan Miró, Max Ernst

Die Publikationsreihe ANSICHTEN richtet sich an Kunstinteressierte und Unterrichtende, die eine vertiefte Auseinandersetzung mit Werken der Fondation Beyeler suchen.
Zu «Surrealismus in Paris» erschienen zwei neue Ausgaben: ANSICHTEN 13 JOAN MIRÓ und ANSICHTEN 14 MAX ERNST.

Station